Stacks Image 648
Stacks Image 651
Wie Sie ihr Event gestalten möchten, was Sie dafür brauchen und wobei Graphic Recording Sie unterstützen kann, kläre ich gerne mit Ihnen im Vorfeld per mail oder telefonisch.

Einige Antworten auf Ihre Fragen finden Sie evtl. schon hier:
What type of event do you have in mind? What are your requirements? How can Graphic Recording support and facilitate your event? Feel free to consult me in advance by mail or phone for assistance.

You'll also find some answers to your questions here:
FÜR WEN?
Graphic Recording eignet sich themenunabhängig für eine Vielzahl von Gesprächsgruppen. Öffentliche oder auch interne Themen, firmenspezifische Entwicklungen, politische Inhalte, Bildungsvermittlung, Innovationsrunden, alles ums Thema Design Thinking und, und, und …
SPRACHE?
Auf Deutsch und Englisch, pero mi español es peor …
MINDMAPPING?
sieht ähnlich aus, besteht aber fast ausschliesslich aus Text, während Graphic Recording Keywörter und assoziative Bilder kombiniert.
GRAPHIC FACILITATION?
nennt man ein speziell für den jeweiligen Workshop angefertigtes, grosses Bildszenario in das die Teilnehmer ihre Gedanken und Ergebnisse selbst schreiben oder auch zeichnen können. Ein Beispiel dafür sehen Sie hier:

Stacks Image 691
FACILITATION?
die Moderation des Workshops überlasse ich lieber den Kollegen, damit ich mich ganz auf aktives Zuhören und Umsetzen konzentrieren kann.
Ich erarbeite aber gerne im Vorfeld die
Konzeption Ihrer Veranstaltung.
THEMEN und VORWISSEN?
Thematisch sind keine Grenzen gesetzt und ich muss auch nicht zu jedem Thema spezifisches Fachwissen mitbringen.
BRIEFING?
Ein Briefing vor der Veranstaltung sollte auf jeden Fall stattfinden, dabei ist es mir vor Allem wichtig zu wissen, was Sie mit Ihrer Veranstaltung erreichen möchten und was Sie sich von einem Graphic Recording erhoffen. Eine grobe Vorstellung der Themen ist für mich ausreichend – bitte keine 50-seitigen PowerPoints …
GRUPPENGRÖSSE?
2 Teilnehmer sind schon eine Gruppe, es können aber auch auch gerne mehrere 100 sein.
WAS ICH VOR DER VERANSTALTUNG WISSEN MUSS?
Welcher Art ist Ihre Veranstaltung? Was wollen Sie mit der Veranstaltung erreichen? Wieviele Teilnehmer werden ca. da sein? Gibt es reine Vorträge oder auch Arbeitsgruppen/ World Cafes? Wieviele parallele Sessions sollen mitgezeichnet werden? ACHTUNG: zuviel Parallelität verschlechtert das Ergebnis! Lieber einen zweiten oder mehrere Graphic Recorder engagieren. Auch 5minütige Workshop-Präsentationen sind zu knapp um Ergebnisse sinnvoll und vollständig darzustellen! Daher auch wichtig: wieviel Zeit hat jede Gruppe für die Diskussion und die anschliessende Präsentation?
WAS SOLLTE DER VERANSTALTER BEREITSTELLEN?
Stabile Stellwände (Metaplanwände) oder andere geeignete Zeichenflächen/ Wände. Bitte nichts was wackelt und festgehalten werden muss (Querformat lieber als Hochformat).
Für einen ca. zweistündigen Vortrag/ Diskussion ist 1 Metaplanwand ausreichend.
Papier (nicht zu spröde und saugfähig!) oder Kapaplatten (= Leichtschaumplatten mit Papierbeschichtung. Sind leicht und lassen sich später auch noch gut im Büro aufhängen). Stifte bringe ich selbst mit.
WAS KOSTET DAS?
Richtet sich nach Art der Veranstaltung und auch des Veranstalters. Graphic Recorder berechnen im Allgemeinen Tagessätze, keine Stundensätze. Auch wenn die Vorträge, die gezeichnet werden sollen, nur 4 Stunden dauern, möchte ich dennoch alle Vorreden hören (bestes Briefing !!) Bitte bedenken Sie auch, dass der Graphic Recorder sich im Vorfeld schon mit den Themen beschäftigt und evtl viel Zeit in Zügen, Flugzeugen und wartend zwischen aktiven Veranstaltungsphasen verbringt in denen er keine anderweitigen Aufträge bearbeiten kann.
REISEN?
Aber gerne! Für lange, konzentrierte Recording-Tage reise ich lieber schon am Vortag an als müde um 4 Uhr morgens … Reise-und Übernachtungskosten trägt der Veranstalter.
EXTRAS?
Für einen Aufpreis fotografiere ich die Ergebnisse und stelle sie Ihnen in digitaler Form zur Verfügung.
Illustrationen zu den jeweiligen Themen – vor oder nach der Veranstaltung –
biete ich ebenfalls an.
BILDRECHTE?
berechne ich nicht extra, ich arbeite aber unter einer Creative Commons Lizenz
Die entstandenen Bilder oder Ausschnitte der Bilder sowie Fotos davon können vom Auftraggeber unter einer Creative Common-Lizenz/ Variante Namensnennung des Zeichners bei Verwendung - nicht kommerzielle Verwendung/ Version3.0 - genutzt werden. creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/legalcode

Das bedeutet kurz gesagt, dass ich mich freue, wenn bei Verwendung meiner Bilder und Illustrationen mein Name genannt wird, falls sie irgendwo im Netz oder gedruckt verbreitet werden. „Nicht kommerzielle Verwendung“ bedeutet, dass Arbeitsergebnisse nicht für Kampagnen oder dergleichen genutzt werden sollen.
ANIMIERTE VIDEOS?
stelle ich nicht her, gerne aber den Kontakt zu Kollegen, die dergleichen tun.
MEHRERE GRAPHIC RECORDER?
sind für manche Veranstaltungen sinnvoll. Wir sind untereinander sehr gut vernetzt, so dass ich gerne weitere Kollegen empfehlen kann, auch, wenn ich zu dem angefragten Termin schon gebucht sein sollte oder ausfalle.
BUCHUNGEN?
Werde ich für einen konkreten Termin angefragt, halte ich diesen so lange frei, bis von irgendeiner Seite eine verbindliche Zusage erfolgt. Das kann per schriftlichem Vertrag geschehen – eine email reicht mir aber auch.
STORNO?
Bei kurzfristigen Absagen (eine Woche vor der Veranstaltung) berechne ich bis zu 70% des vereinbarten Angebotspreises.
WHO NEEDS IT?
Graphic Recording is suitable for vast numbers of discussion groups, regardless of content. For public or private events, company-specific innovation sessions, political issues, educational purposes, innovation roundtables, for all aspects of Business Design Thinking, to name just a few.
LANGUAGE?
English and German
MINDMAPPING?
Mindmapping visuals consist mostly of text, whereas Graphic Recording is more focused on associative images and key messages.
GRAPHIC FACILITATION?
For Graphic Facilitation sessions, an interactive image wall is specially designed for the workshop concerned, and made available to participants to enter their thoughts and findings onto the image wall with text or by drawing their own images.
Stacks Image 211
FACILITATION?
At Workshops, I leave the presenting to the experts so that I can concentrate fully on the spoken word and how best to transfer it into an associative image.
I'll gladly also provide prior assistance in the conception of your event.
See here.
TOPICS and SPECIFIC KNOWLEDGE?
Expert knowledge of the topic is not required or necessary. There are no limits to the issues involved.
BRIEFINGS?
A briefing prior to the event is essential in order for me to establish the goals of your event and how you wish to achieve the maximum benefits of a Graphic Recording session. A brief description of your concept is fully sufficient. Please consider the fact that I don't have the time to browse through hundreds of pages, videos, power points etc …
GROUP SIZE?
2 participants is already a group, it can then go up to several 1000.
WHAT I NEED TO KNOW IN ADVANCE ?
What type of event are you planning? What do you wish to achieve with your event ? How many participants do you expect? Does it consist of lectures only, or working groups too/ World Cafes? How many parallel sessions need to be captured? RECOMMENDATION: the quality suffers when working simultaneously with too many groups! In such a situation, consider engaging additional Graphic Recorders. Five-minute workshop presentations are too rushed to outline results or findings in a useful manner! Therefore, let me know how much time is allotted for each group discussion and presentation?
WHAT SHOULD THE EVENT ORGANIZER PROVIDE?
Stable display walls ( metaplan boards ) or other similar surfaces for drawing. Avoid anything that's shakey or needs to be held. ( Preferably horizontal than vertical ).
1 metaplan wall is adequate for a standard 2-hour session.
Paper: ( not too brittle or rough and absorbent! ) or Kapa boards ( = foam boards with paper coating. They're lightweight and easy to mount in your office ). I'll supply my own pens and markers.
WHAT WILL IT COST?
It depends on the nature of the event and on the event organizer. Graphic Recorders charge daily rates, not hourly rates. Although the drawing session itself may only last some hours, it's crucial to listen to previous speakers as a warm-up exercise for the upcoming tasks ( Briefing !! ). Please consider the preparation involved in advance for a Graphic Recorder and the time spent in trains, planes etc, and the gaps between individual sessions.
TRAVELLING TO EVENTS?
Gladly! For long, exhausting recording sessions, I prefer to turn up the day/night before in order to be fit for the next day. The event organizer is responsible for all travel and accomodation expenses.
EXTRAS/ADD ONS?
For an additional charge, I can photograph the results and provide them in digital form.
Illustrations relating to the respective event – in advance or post event - can also be
made available for an agreed fee.
IMAGE RIGHTS?
My work is under a Creative Commons Attribution license. Image rights are included in my fee.
Licensees may use images or pictures, in whole or in part, in accordance with the Creative Commons License version 3.0, for non-commercial use / subject to crediting the artist.
Which basically means: don’t forget to credit me if you plan to publish any of my images on the Internet or in printed form! By “Non commercial use“, I mean use of my work for campaigns or the like.
creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/legalcode
ANIMATED VIDEOS?
I don’t produce animated films but I’ll gladly link you up with talented animators.
ADDITIONAL GRAPHIC RECORDERS?
It often makes sense to hire additional recorders for an event. We’ve built up a good network over the years, so finding suitable recorders for your event shouldn’t be an issue.
BOOKINGS?
I will confirm my availability for your event after receipt of a binding commitment on your part – an email would also be sufficient.
CANCELLATIONS?
Cancellations at short notice (seven days or less prior to the event) are subject to a charge of 70% of the original fee agreed upon.

Gabriele Heinzel
Graphic Recording & Illustration


Phone:+49 (0)177 671 60 61
Email: info@gabriele-heinzel.com

Networks: linked   flickr


BEI WEITEREN FRAGEN? BITTE NEHMEN SIE KONTAKT AUF!

GOT ANY FURTHER QUESTIONS? FEEL FREE TO CONTACT ME!